Mit Marianne Bernhardt und Ingo Abel sowie:
Marc Bator
Gabi Bauer
Axel Bree
Katrin Decker
Renan Demirkan
Marlen Diekhoff
Hans-Joachim Flebbe
Dieter Hufschmidt
Oliver Kalkofe
Heinz Rudolf Kunze
Günter Kütemeyer
Mousse T.
Thorsten Nindel
Jobst Plog
Herbert Schmalstieg
Eva Weissmann
und René Weller

Danke

Auch dieses Dana-Bartsch-Hörbuch entstand als Benefiz-Projekt:

Alle Gastsprecher verzichteten zugunsten der in Hannover ansässigen Deutsche Stiftung Weltbevölkerung auf Honorare. Die Spende soll unterstreichen, dass eine Stadt und die Welt von einem solchen Kulturprojekt mehrfach profitieren kann.

Doch nicht nur das: Die gesamte Produktion vom "mAerz in Hannover" ist ein idealistisches Projekt. Nach vierzehn Monaten leidenschaftlicher Arbeit möchten wir den unendlich vielen Beteiligten von Herzen danken:
Renate Bähr, Dagmar Bexel, Iris Bethge, Götz-Lothar Darsow, Maria Dörk, Britta Freitag, Mirjam Hägele, Bernd Huck, Andreas Klawitter, Matthias Krüger, Carsten Kukla, Frau Kutz, Albrecht Lömpcke, Julia Müller-Madaus, Gabriele Marx, Frau Menge, Frau Petras, Hermann Prinz, Gisela Rizor, Frau Sältzer, Hannes Schlunk, Maria Schrader, Björn Staschen, Arndt Stöckmann, Hannah Stöckmann, Anke Tempelmann, Kai Wiesinger, Martina Wilcke.